Das Handwerk hinter der Kollektion

Hut Spritzer & Hut Cider

handgemacht in Österreich von Bittner

Kathi Bittner war sofort Feuer und Flamme für die Idee, zwei fesche Retro-Hüte zu entwerfen, die gleichzeitig zeitlos und hip sein sollten. Die Hutmanufaktur Bittner in Bad Ischl existiert seit 1862 und Kathi vertritt als gelernte Hutmacherin die 6. Generation. Ihr Handwerk bezeichnet sie zurecht als „sehr cool“ und führt die Tradition der Familie mit sprühender Energie weiter. In klassischer Ausfertigung, aber mit modernen Formen hat sie gemeinsam mit Katharina und Viktoria von SEIDL den Hut Spritzer und den Hut Cider entwickelt und schließlich auch in der Werkstatt in Oberösterreich gefertigt. In limitierter Auflage erhältlich.

Lederhose Käsekrainer

eine Kreation aus dem Hause Meindl in Bayern

Das feinste Leder von der Ziege, die helle, ausgeblichen scheinende Retro-Farbe und die extra ausgewählte Stickerei machen die Lederhose Käsekrainer zu einem ganz besonderen Gustostückerl. Seit 11 Generationen betreibt Meindl im bayerischen Kirchanschöring Lederhandwerk at its best. Und diese Hose ist ein tragbares Zeichen der Erfahrung und Kultur, für die der Familienbetrieb steht. Streng limitiert!

Dirndl, Röcke, Bodies & Co

Trachten-Chic für Mädels von Wenger

Feminine Trachten-Teile mit unkompliziertem Charme und aktueller Raffinesse: Da punkten die Entwürfe von Wenger ganz gehörig. Gemeinsam mit Katharina und Viktoria von SEIDL wurden alte Schnitthefte studiert und jede Menge Stoffe gesichtet bis schließlich eine Vielfalt aus Stücken mit bestechenden Retro-Details entstand: Dirndl Weckerl, Rock Pfefferoni, Body Schnitzerl und Walkjacke Pommes sind nur ein paar der entzückenden Ergebnisse.

Stretch-Anzug und Retro-Gilets

alpenländische Lebenskultur von Grasegger

Wer nach Garmisch-Partenkirchen kommt, muss nicht nur auf die Zugspitze, sondern auch zu den Graseggers. Ein wunderschönes Verkaufshaus liegt da in den Händen der so geschmackvollen Trachten-Familie aus Bayern, zudem aber auch eine Manufaktur in neuestem Kleid, die allerhand Schönes zutage bringt, so speziell für die „Karl & Luise“-Kollektion 2019 etwa das Gilet Bratwürstl oder den Janker Debreziner. Alle Stücke sind auf den modernen Mann mit Gespür für Tradition ausgelegt: bodenständig, bequem und ganz schön einzigartig.